Jamaica Blue Mountain- Wallenford Est.

39,90 151,60 

Enthält 7% MwSt.–ermäßigt
(159,60  / 1 kg)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 20 Kategorie:

Beschreibung

Arabica, Varietät: Typica, handgeerntet, gewaschene Aufbereitung. Dieser Blue Mountain Kaffee wird auf der drittgrößten Insel der großen Antillen auf der größten Farm -Wallenford Estate- angebaut. 1728 importierte Sir Nicholas Lawes (Gouverneur von Jamaika) die ersten Kaffeepflanzen von der Insel Martinique. 1746 gründete Mathew Wallen, ein Kapitän der British Navy die Wallenford Estate. Die handgepflückten, reifen Kaffeekirschen werden von Kleinbauern aus der Region St. Thomas an die Wallenford Estate zur Aufbereitung abgeliefert und unter dem Wallenford Label aufbereitet, sonnengetrocknet und in die Welt exportiert. Der Kaffee wächst sehr langsam auf vulkanischen, stickstoff- & phosphorhaltigen Böden in über 1600m an den nebelverhangenen, dichtbewaldeten Hängen der Blue Mountains. Dort bekommen die Kaffeepflanzen nur sehr selten direkte Sonneneinstrahlung, sodass sich das Wachstum der Kaffeekirschen bis zu 10 Monate ausdehnen kann. Durch dieses langsame Wachstum bildet sich diese Komplexität der Aromen. Die Überwachung der Blue Mountain Kaffees erfolgt durch das staatliche „Coffee Industry Board“ (CIB) und garantiert die erforderliche Qualität und die Echtheit des exportierten Kaffees. Nur Kaffees oberster Güte dürfen sich „Blue Mountain Coffee“ nennen und werden in speziellen Holzfässern verschifft.

Der Champagner unter den Kaffees, angeblich der Hauskaffee des britischen Königshauses. Der Kaffee besticht durch das besondere Bouquet und der Geschmack ist eine perfekte Ausgewogenheit von feiner Säure, leicht süßen, milchschokoladig-nussigen Aromen, sowie einem harmonisch fülligen Körper.

Ein Spezialitätenkaffee höchster Qualität und feinster Harmonie.